Herabstufung des Nebenzentrums Hervest-Dorsten ist das falsche Signal

Ortsverein

Pressemitteilung

Einzelhandelskonzept

Herabstufung des Nebenzentrums Hervest-Dorsten ist das falsche Signal

  

Weiterhin werden wir (OV und/oder in Abstimmung mit der Fraktion) die Herabstufung des Nebenzentrums Hervest zu einem Nahversorgungsstandort ablehnen. Die negative Signalwirkung einer Herabstufung wird der positiven Entwicklung auf dem Zechengelände und den städtebaulich vertretbaren Entwicklungsmöglichkeiten nicht gerecht. Der Honsel-Markt hat sich zum Magneten für den gesamten Stadtteil entwickelt. Auch die gute Verkehrsanbindung und das vorhandene Entwicklungspotenzial sprechen für sich. Das neue Drogerieangebot steht vor der Tür.

 

Leider sind seit dem ersten SPD-Vorstoß nun anderthalb Jahre vergangen, in denen aus diesen positiven Entwicklungen keine weitere Einstufung als Nebenzentrum abgeleitet wurde. Der gutachterliche Konzeptentwurf ist mittlerweile so alt und aus unserer Sicht eben schlicht überholt, so dass ein Erhalt des Ortsteil Hervest als Nebenzentrum mehr als gerechtfertigt ist. Erstmal herabstufen und eventuell später per Gutachten wieder aufwerten ist für uns der falsche Weg und außerdem zu beliebig. Es reicht, sich zu den jetzt wieder höherwertigen Möglichkeiten und Entwicklungszielen für Hervest zu bekennen und dies rechtssicher niederzuschreiben.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 767467 -