Topartikel Kommunalpolitik Unsere Kandidaten für Hervest

Veröffentlicht am 14.07.2020

 

Ortsverein Sommer

Veröffentlicht am 14.07.2020

 

Ortsverein Ferien

Veröffentlicht am 05.07.2020

 

Der Drehorgelmann, Werner Duismann Senioren Musik für Senioren

wie der Stadtspiegel am 27.05.2020 und die Dorstener Zeitung am 29.05.2020 berichteten, hat unser geschätzter Ortsvereins-Vorsitzender, Werner Duismann, den Bewohner des AWO Seniorenzentrums Wulfen-Barkenberg eine musikalische Überraschung am 26.05.2020 bereitet. Eine gute Stunde wurde auf auf den Balkonen und an den Fenstern nach beliebten Melodien aus Werners Drehorgel geschunkelt, gesummt und mitgeträllert.Dank Werners privaten engagement, hatten die Bewohner viel Freude und ein erfreuliches Ereignis in dieser schwierigen Corona Zeit.

Vielen Dank, Werner!!

Veröffentlicht am 04.06.2020

 

Ratsfraktion Hevest- Weiter Nebenzentrum oder zukünftig Nahversorgung?

Unser Ratsmitglied Dirk Groß schreibt:

Hervest - Weiter Nebenzentrum oder zukünftig lediglich Nahversorgung?
 
Der SPD-Ortsverein bleibt weiter am Ball.
 
Die SPD-Ratsfraktion hatte Ende 2019 auf Bitten des Ortsvereins einen Antrag zur Klärung im Rat gestellt. Der Prüfauftrag sollte der jüngsten Entwicklung Rechnung tragen, dass es sich mit Hervest um einen wiederaufstrebenden Stadtteil handelt. Die gastronomische Entwicklung auf dem Zechengelände, die gute neue Verkehrsverbindung und vieles mehr sprechen aus unserer Sicht nicht für eine Randlage. Zudem ist es fraglich, ob die Entwicklungsmöglichkeiten der vorhandenen Potenzialflächen durch eine Herabstufung nicht zu sehr beschnitten werden.
 
Aus Befindlichkeit hatte die CDU den Klärungsantrag abgeschmettert, da man angeblich Vertrauliches aus einer Ratskommission weitertrage. Das stimmt schlicht nicht, denn die SPD Hervest wurde direkt aus dem Kreis Hervester Unternehmer und ganz öffentlich auf die obengenannte Fragestellung angesprochen. Auf diesem Hintergrund hat der Ortsverein Hervest das Thema seiner Fraktion näherbringen können und der besagte Antrag wurde gestellt.
 
Friedhelm Fragemann, SPD-Fraktionsvorsitzender: "Die negative Signalwirkung einer Herabstufung wird der positiven Entwicklung nicht gerecht, sie ist angesichts des Wiederaufstreben des Stadtteils sogar kontraproduktiv."
 
Die Hervester SPD und die SPD-Fraktion haben seitdem nicht lockergelassen. Den Vorstoß der SPD, rechtlichen Bedenken durch eine weitere aktuelle Expertise entgegen treten zu können, hat die CDU leider bisher nicht aufgegriffen. Die SPD will die Hängepartie nun beenden und im Umwelt- und Planungsausschuss einen Antrag mit dem Ziel stellen, die Herabstufung zum Nebenzentrum abzuwenden.
 
Die SPD-Fraktion und die Hervester SPD sind sich einig. Dirk Groß, SPD-Ratsmitglied für Hervest: "Wir wollen Hervest noch fünf Jahre Zeit geben. Die Magnetfunktion der Ansiedlung von Honsel ist gerade erst nachhaltig geworden, der Einzugsbereich erweitert sich dadurch deutlich."
 
Die berechtigten Fragen der Hervester Unternehmen verdient eine angemessene Antwort – vor allem im Sinne der Hervester Bürger!

 

Veröffentlicht am 27.05.2020

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 745438 -